Evang. Luth. Versöhnungskirche Straubing
Stellenausschreibung
    Stellenausschreibung    Kindergottesdienst    Evangelischer Niederbayern-Tag in Metten    Gemeindebriefe
Ausschreibung Diakonenstelle: Versöhnung Straubing und Bogen Wir, die Kirchengemeinden Bogen und Straubing – Versöhnung, bieten eine Diakonenstelle, die sich je hälftig auf beide Gemeinden verteilt. Wir freuen uns auf eine selbständig arbeitende, kontaktfreudige und engagierte Persönlichkeit, die Freude hat am Umgang mit Menschen jeden Alters. Synergie – Effekte bei der Arbeit sind ausdrücklich erwünscht. Beiden Gemeinden liegt an einem guten Miteinander. In Straubing (ca. 48 000 Einwohner) und Bogen (ca. 10 000 Einwohner) lässt es sich gut leben und arbeiten. Hier liegt das Tor zum Urlaubsgebiet des Bayerischen Waldes. Zur Gemeinde Bogen (2 850 Mitglieder) gehört z. B. der bekannte Urlaubsort St. Englmar (Ski- und Wandergebiet; Berggottesdienste in der Saison). (www.evangelisch-bogen.de) Wer die Natur liebt, kommt genauso auf seine Kosten wie jemand, der das Stadtleben genießt. So ist Straubing, seit 2017 Universitätsstadt, das lebendige Zentrum des Gäubodens und bietet reges gesellschaftliches und kulturelles Leben samt guter Einkaufsmöglichkeiten. Die Versöhnungsgemeinde (2700 Seelen) ist im Osten Straubings beheimatet und umfasst einige kleinere Orte im Umland (Straßkirchen, Aiterhofen).                         Das Zentrum ist die Versöhnungskirche in unmittelbarer Nähe des Klinikums und der Senioreneinrichtungen St. Nikola und Königshof. (www.versoehnungskirche-straubing.de) Beide Städte bieten zahlreiche Kindergärten und sämtliche Schularten (Grund- und Mittelschulen, Realschulen, Gymnasien, Wirtschaftsschule; Ableger der Technischen Universität München in Straubing;  ab Herbst 2018 Montessorischule in Bogen). Die Kirchengemeinde Bogen erwartet - Verkündigungsdienste (1 mal im Monat Sonntagsgottesdienst; 2 mal monatlich Abendmahlsgottesdienste in den Seniorenheimen Leonhard-Kaiser-Haus, BRK-Haus Bogen und BRK-Zentrum Mitterfels; Beteiligung an Schulgottesdiensten) sowie - Arbeit mit Kindern und Jugendlichen (Mitwirkung in der Konfirmandenarbeit incl. Freizeiten; Leitung der Jugendgruppe incl. Freizeiten; Jugendgottesdienste; Projekte mit Jugendlichen). Das Tätigkeitsfeld in Straubing - Versöhnung gestaltet sich wie folgt: - Seelsorge an evang. Patienten im Klinikum Straubing; wöchentlicher Klinikumsgottesdienst und ca. drei ökum. Palliativgottesdienste / Jahr. - Seniorenarbeit:                                                                                           Monatliche Gestaltung eines „Evangelischen Nachmittags“                             im Königshof; Mitwirkung bei ökum. Gottesdiensten in der Advents- und Passionszeit. Regelmäßige Besuche im Altenheim St. Nikola und im Königshof (Wohnanlage für Betreutes Wohnen); Führen des Besuchsdienstkreises; Geburtstags - Besuche bei Senioren; Organisation des „Geburtstagskaffees“ für ältere Menschen (4x/J.) Beide Gemeinden wünschen Mitwirkung bei Gemeindeveranstaltungen (Sommerfest, Kirchenkaffee, Mitarbeiter-Dankesfeier) sowie gelegentliche Vertretung bei Beerdigungen. Fahrzeug ist zur Ausübung des Dienstes unerlässlich. Bei der Wohnungssuche sind beide Gemeinden selbstverständlich behilflich. Die Stelle ist ab 1. Februar 2019 zu besetzen. Bewerbungen möchten Sie bitte  an die Rummelsberger Brüderschaft, Herrn Brüdersenior Diakon Neukamm, richten. E-Mail: info@rummelsberger.net
Ausschreibung Diakonenstelle: Versöhnung Straubing und Bogen zum PDF-Download