Evang. Luth. Versöhnungskirche Straubing
Am 3. Februar stimmen im Bonhoeffer-Saal der Christuskirche, Pestalozzistraße 2 in Straubing, zwei kurze Filme auf die diesjährigen Weltgebetstags-Länder England und Wales ein. 1. Dokumentarfilm in Ausschnitten zu England und Wales (Landschaften, Städte, Geschichte, Brauchtum) 2. Kurzspielfilm Wasp / Wespe Großbritannien 2003 Buch und Regie: Andrea Arnold Länge: 25 Minuten „Wasp/Wespe“besticht vor allem durch die Intensität seiner Darstellerinnen und die ultrarealistische Schilderung des sozialen Milieus, in dem sie handeln. In einer heruntergekommenen englischen Vorstadtsiedlung schlägt sich eine junge alleinerziehende Mutter mit vier Kindern durch. Als ihr Jugendschwarm David sie um eine Verabredung bittet, verleugnet sie ihre Kinder und lässt diese unbeaufsichtigt vor einem Pub spielen. Die Regisseurin zeigt eindringlich und ohne zu moralisieren den Konflikt, der entsteht, als die junge Mutter versucht, ihrem harten Alltag ein Stück Liebe und Privatleben entgegenzusetzen, sie aber gleichzeitig Angst um ihre unbeaufsichtigten Kinder umtreibt. Der Film erhielt mehr als 30 Preise, u.a. Oscar 2005 für den besten Kurzspielfilm und eine lobende Erwähnung der Ökumenischen Jury in Oberhausen 2005 Der Filmabend beginnt um 19 Uhr, Einlass ist um 18.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Es gilt die 3G-Regel und das Tragen einer FFP2-Maske. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, wenn möglich vorherige Anmeldung im Pfarramt der Christuskirche unter Tel.nr. 09421 - 9119110 bis spätestens 1. Februar.
Donnerstag, 3. Februar - Film zum Weltgebetstag
WGT 2023 Termine usw. zum Weltgebetstag der Frauen 2023 werden sobald als möglich bekannt gegeben.